Belcanto

 

Wer ist Belcanto?

In der Pfarrei St. Jakob Frontenhausen gibt es zur Zeit vier Chöre. Einer davon ist der Belcanto-Chor, der mittlerweile zu einer festen Größe im Kulturleben Frontenhausens und darüber hinaus geworden. Um erfolgreich zu sein und die Aufmerksamkeit eines kritischen Publikums auf sich zu lenken, bedarf es neben großer Freude an der Musik auch angestrengter Arbeit. Das profilierte Repertoire beinhaltet neue geistliche Musik, Gospels, klassische Chormusik und Unterhaltungsmusik.

Hart gearbeitet wird vor allem in den wöchentlichen Proben. Sie werden mit viel Engagement von Regina Bertolini geleitet, die jeden Sänger durch Ihre natürliche Ausstrahlung und Ihre besondere Liebe zur Chormusik begeistert und jede Probe zum Erlebnis werden lässt. Vor allem vor Auftritten, sind neue Stücke einzu-studieren, daneben darf die Pflege des bisherigen Liedbestandes nicht zu kurz kommen. Zur Zeit wird hauptsächlich für das Festkonzert zum 5-jährigen Bestehen des Belcanto-Chores, am Sonntag, den 21. Oktober 2007 in der Pfarrkirche geprobt.

Neben den regulären Proben findet in diesem Jahr ein Probenwochenende statt. Hier trifft sich der Chor, um an zwei aufeinanderfolgenden Tagen konzentriert und ungestört arbeiten zu können. Dieses Wochenende gewinnt besonders an Reiz, weil dann einfach mehr Zeit füreinander besteht, als an den normalen Probeabenden. Zudem kann hier intensiv auf Stimmbildung und Technik wert gelegt werden.

Alle 54 Chormitglieder sind Laien. Der Belcanto-Chor ist ein »bunter Haufen«: Die Altersspanne seiner Mitglieder reicht von 16 bis 60 Jahren, sie kommen aus verschiedenen Orten. Der Großteil kommt aus Frontenhausen, u. a. aus Loitersdorf, Georgenschwimmbach und Nachbarorten. Sie gehen den unterschiedlichsten Berufen und Tätigkeiten nach. Bei Belcanto singen Ingenieure, Handwerker, Hausfrauen ebenso wie Pensionäre und Schüler.
Vielleicht ist es gerade auch diese schillernde Mischung, die das gute Klima bei Belcanto ausmacht. Herzlicher Empfang und freundlicher Umgang machen Neulingen den Einstieg leicht. Besonders bekommt man die »Belcanto-Atmosphäre« bei Auftritten oder bei den Festen, die begeistert und regelmäßig gefeiert werden, mit.

Das gemeinsame Interesse an Musik verbindet den Chor mit seiner Zuhörerschaft. Der Belcanto-Chor will auch in Zukunft seinen ehrgeizigen Zielen treu bleiben. Kontinuierlich arbeiten, das Repertoire stetig ausbauen ohne dabei das eigene Profil zu verlieren und die Qualität der Darbietungen ständig steigern. Er kann auch gar nicht anders: Denn seine Verpflichtung führt er im eigenen Namen –Belcanto – der schöne Gesang.
Vielleicht verspürt der eine oder andere jetzt Interesse, dem Singen bei Belcanto aktiv zu frönen.

Nähere Informationen bei der Dirigentin Regina Bertolini Tel. 08732/938979

Info über unseren Chor belcanto@pfarrei-frontenhausen.de

Belcantochor Frontenhausen – Fotogalerie –

 

Pfarrfasching 2015


Belcanto Chor probte in der Musikakademie Alteglofsheim


Auftaktveranstaltung des Deutschen Katholikentags in Regensburg


Ministerpräsident Seehofer beim Katholikentag mit Chorleiterin

„Singende Meile“ in Rosenheim


„Singende Meile“ in Rosenheim


„Singende Meile“ in Rosenheim


Weihnachtsmarkt Gangkofen


Belcanto schlägt kulturelle Brücke nach Polen

„Nachts im Museum“ Narrhalla- Sitzungen Frontenhausen 2013