St. Margareta

Eine Kirche oder Kapelle ist ein Ort der Ruhe, des Gebetes und der Zwiesprache mit Gott. Bitte bedenken Sie das beim Betreten.
Pfarrer Diethelm Gandyk

Filialkirche St. Margareta Witzeldorf

Patrozinium: 20.Juli
Vilsaufwärts, zwischen Frontenhausen und Aham liegt Witzeldorf mit der unübersehbaren Kirche St. Margareta mit ihrem gedrungenen Turm. Wie die Kirche St. Nikolaus von Rampoldstetten entstand die Kirche von Witzeldorf vermutlich in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhundert. Wie der Hl. Georg ist auch die Hl. Margareta eine der ältesten Heiligengestalten und eine mächtige Fürsprecherin unter den „vierzehn Nothelfern“. In eine Zeit in der die Christen unter der Verfolgung des römischen Kaisers Diokletian litten, starb der Überlieferung nach die Hl. Margareta nach schwerer Folter in Antiochia durch das Schwert.
Links zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.