Notfallseelsorge

  • Besteht aus derzeit 17 Seelsorgern und Seelsorgerinnen aus den Dekanaten Frontenhausen / Pilsting und Dingolfing (hauptberufliche Priester + Diakone, sowie ehrenamtliche Mitarbeiter)
  • Sind Ansprechpartner für Rettungsdienste, Feuerwehr, Polizei und ähnliche Organisationen, sowie für die Rettungsleitstelle in Landshut.
  • Wir werden eingesetzt als Notfallseelsorger bei schweren Unfällen, Überbringung von Todesnachrichten, Verbrechen, Suiziden, Elementaropfern (Naturkatastrophen) usw.
  • Unser Dienst ist kostenlos und ehrenamtlich.
  • Wir bekennen uns zu christlichen Wertvorstellungen arbeiten aber grundsätzlich überkonfessionell.
  • Auch nach unserer Ausbildung ergänzen wir durch ständige Fort- u. Weiterbildung die Qualität unserer Hilfsdienste.

Wir sind von Sonntag 20.00 Uhr bis Freitag 18.00 Uhr rund um die Uhr erreichbar

Von Freitag 18.00 Uhr bis Sonntag 18.00 Uhr übernimmt die Krisenintervension, Mitglieder des Rettungsdienstes „bayer. Rotes Kreuz“ im Landkreisbereich Dingolfing / Landau.

Im Notfall vermittelt die Rettungsleitstelle Dingolfing-Landau einen Seelsorger. Die Rettungsleitstelle ist unter der Telefonnummer 19222 zu erreichen.